Hütten & Alpen

Burgl Hütte

Güntle 302 Hittisau

Auszeit, Brotzeit, Mahlzeit

 

Kommt – und erlebt das immer wieder Faszinierende am Hüttenleben; fröhlich-gesellige Hüttenaufenthalte - sitzen und genießen in aller Stille  -  bis der unendliche Sternenhimmel alle überdeckt.

Folgt ganz eigenen Gesetzen und immer wieder neuen Tagesabläufen, die von der Natur vorgegeben werden.
Wir wollen uns darauf einstellen und freuen uns an den Jahreszeiten, an jedem Wetter, an jedem Tag, den wir miterleben dürfen.



Alpe Seelosschelpen (Käsehütte)

Unterhalb vom Gelbhansekopf

Seit 2014 bewirten wir die Alpe Seelosschelpen und Alpe Gelbhansekopf in Balderschwang auf 1379 m mit ca. 60 Stück Jungvieh. Ab Mai 2020 verwöhnen wir Euch auf der Alpe Seelosschelpen (Käsehütte) mit herzhaften Brotzeiten, selbstgebackenen Kuchen aus Dinkelmehl und Leckereien aus der Region.

Wir freuen uns auf Euren Besuch - Markus und Kathi Körbe



Fuchsalm

 

Die traditionell urige Atmosphäre vereint mit dem modernen Design der Hütte machen die Fuchsalm zu einer ganz besonderen Hütte im Allgäu. Sonnenverwöhnt im Hochtal gelegen und mit Liebe bis ins Detail umgesetzt, begeistert die Fuchsalm Wanderer,  Skisportler und Genussurlauber gleichermaßen. Von der großen Sonnenterrasse schweift der Blick weit über die Schönheit der alpinen Kulisse und unweigerlich muss man bei diesem Anblick tief Luft holen und die Frische der Bergluft in sich aufnehmen.

 

 



Alpe Scheuen

Familie Steurer begrüßt Sie recht herzlich auf der Alpe Scheuen!

Ein Teil unserer eigenen Milch wird zu frischem Joghurt, Quark und Frischkäse verarbeitet. Vom andere Teil wird in der Dorfsennerei Hittisau traditioneller Bergkäse erzeugt, mit welchem wir Sie gerne auf unserer Alpe verwöhnen. Auf unserer Sonnenterasse können Sie sich bei einer deftigen Brotzeit mit unseren eigenen Speck- und Wurstprodukten stärken. Zu unseren Spezialitäten zählen die hausgemachten Kuchen aus Dinkelmehl, Kuchen, der Frischkäse mit Tomaten und Balsamico, sowie das Erdbeertrinkjoghurt mit regionalen Früchten.



Mittelalpe

Die Mittelalpe (1429 ü.NN) liegt im südlichen Oberallgäu bei Obemaiselstein am Riedbergpass im Schönbergtal. Sie ist unter anderem durch einen kinderwagentauglichen Fußweg zu erreichen und dadurch ein gut erreichbares Ausflugsziel für Jung und Alt.

Am Ziel angekommen erwartet Sie auf unserer Sonnenterasse eine traumhafte Aussicht
bis hin zum Gottesackerplateu. Genießen Sie deftige Brotzeiten, ein kühles Bier, hausgemachte Kuchen und Kaffee. Wir legen höchsten Wert auf regionalen Produkte und freuen uns „Partneralpe Allgäuer Alpgenuss“ nennen zu dürfen.



Grasgehrenhütte

Die Berghütte Grasgehren ist ein Zeugnis echter bayerischer Lebensart. Genießen Sie einen Tagesauflug in die Berge oder einen richtigen Skiurlaub mit Familie oder Freunden: Ursprünglich, rustikal und auf unmittelbare Weise einladend, ist die Berghütte Grasgehren ein Ort herzlicher Gastlichkeit. Nicht nur für erholsame Urlaubstage, sondern auch für Firmen-Tagungen, Vereine, Veranstaltungen und besondere Hochzeitsfeste.



Alpe Hörnle

Carina und Michl Weber bewirtschaften die auf 1.384m gelegene Hörnle Alpe mit ihren Kindern Roman, Kilian und Linus. Die Alpe Hörnle liegt auf 1.380m Höhe und ist im Besitz der Alpgenossenschaft Hörnle. Auf der Alpe verbringen ca. 230 Stück Jungvieh, 2 Milchkühe, Haflinger und Ziegen den Sommer.



Lenzenalpe

Familienfreundliche Sommeralpe mit deftigen Brotzeiten.

 

Die Lenzenalpe der Familie Wachter ist ein ideales und einfach zu erreichendes Wanderziel, auch für Familien mit kleinen Kindern. Hier rückt der Alltag in weite Ferne, spätestens dann wenn die sehr musikalische Familie wieder ein Ständchen zum Besten gibt.

 

Auf der Hüttenkarte stehen deftigen Brotzeiten und hausgemachten Kuchen von der Hüttenwirtin Marika.

 

Jeden Donnerstag um 17 Uhr "Willkommen auf der Alpe" - Besuch bei der Bergbauernfamilie Wachter mit Rindern, Kühen, Ziegen, Schweinen, Hühnern uvm..

 



Piesenalpe

Die Alpe wird schon seit über 70 Jahren von der Familie Bals aus Sibratsgfäll bewirtschaftet. Ebenso weiden 40 Milchkühe (großteils aus eigenem Bestand) zwischen Ende Mai und Mitte September auf der Piesenalpe. Es entsteht Bergkäse, der immer im nächsten Sommer (jährig) verkauft wird, Backsteinkäse, frische Alpbutter und Trinkjoghurt mit selbst eingemachten Früchten.
Die Gäste werden mit guten Brotzeiten, Getränken und oben genannten Alpprodukte vor der Hütte bewirtet. Es ist der Familie wichtig die familiäre, älplerische Athmosphäre zu behalten und nicht als Gaststätte zu gelten.

 



Alpe Dinjörgen

Die Alpe Dinjörgen liegt im Lochbachtal bei Obermaiselstein und wird seit 1993 von der Familie Bertl, Michaela, Lisa und Lucia Wucherer bewirtschaftet.

Erstmals erwähnt wurde die Alpe 1803. Der Name entstand sehr wahrscheinlich aus dem Doppelnamen Dionys und Jörg. Auf den Alpflächen werden ca. 90 Stück Jungvieh und 4 Kühe betreut.Verköstigt werden Sie mit Brotzeiten, Getränken und frischer Kuhmilch. Auf dem Spielplatz können sich die Kleinen austoben, während die Eltern ihre Brotzeit genießen.

Zu erreichen ist die Alpe über das Rohrmoos - Tal (ca. 50 min.), Riedbergpass - Schönbergalpe (ca. 1 Stunde), Balderschwang - Alpe Scheuen (ca. 1,5 Stunden) oder das Lochbachtal (ca. 2,5 Stunden).

 



Alpe Spicherhalde

Der Name deutet auf einen Speicher, ein Behältnis hin. Die Alpe steht im Besitz der Erbengemeinschaft Bechter und wird seit 1955 von der Familie Vögel aus Krumbach bewirtschaftet. In den 1920er und -30er Jahren war die Alpe ein beliebter Viehschmuggel Umschlagplatz. Die Wälder Bauern verkauften das begehrte Montafonder Braunvieh abseits der offiziellen Zollstation nach Deutschland.



Höllritzer Alpe

Die Höllritzer-Alpe liegt im Stubenbachtal auf 1.483 m Höhe unterhalb des Höllritzerecks und Bleicherhorns.

Sie ist im Sommer (ab Anfang Juni bis Mitte September) geöffnet und bietet Gästen Brotzeiten und Getränke an.

Zu Fuß und mit dem Fahrrad ist sie über eine asphaltierte Straße ab der Balderschwanger Dorfmitte zu erreichen.



Alpe Schönberg

Die Alpe Schönberg liegt im Schönbergtal (Riedbergpass) auf 1.341 m am Fuße des Beslers zwischen Obermaiselstein und Balderschwang .Bewirtschaftet wird sie von Andreas Eberle und Theresa Rothmayr.

 

Von Juni bis September werden dort von ihnen ca. 100 Stück Jungvieh, 2 Kühe und 2 Haflinger mit Fohlen und 2 Esel versorgt. Und natürlich werden Wanderer mit einer Brotzeit aus heimischen Produkten, einem Becher frischer Milch (von Kühen mit Hörnern) oder einem Glas Bier verwöhnt. Auch die hausgemachten Kuchen (mit Dinkelmehl) sind ein besonderes Highlight.

 

Die Alpe ist mit dem Rad, zu Fuß oder bequem mit dem Bus für jeden Gast, jung oder älter, zu erreichen.


Alpe Oberbalderschwang

Gerne können Sie hier für einen Moment die Aussicht genießen und ein erfrischendes Getränk zu sich nehmen.
Hier oben wohnt nicht nur Familie Hagspiel auch Ihre zahlreichen Tiere beleben die Alpe
.
Ende des Sommers zieht die Familie mit dem Vieh wieder in Richtung Tal.



Obere Wilhelmine Alpe

Die wunderbare Sicht auf Die Berge und das Tal werfen, die Ruhe genießen und einen Augenblick verweilen.
Hier können Sie kühle Getränke zu sich nehmen.
Die Obere Wilhelmine ist ein perfekter Stop in Richtung Siplingerkopf.



Login-Vermieter

Hörnerdörfer

Verwaltung

Facebook